Dezent-Fighter Forum

Allgemein Forum über SPORT, NEWS, Klatsch und Tratsch..
 
StartseiteGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin
Welcome to Dezent-Fighter Forum " TOP USER IST Clubraum "

Teilen | 
 

 Neue Grafik Karte!! Hier ein Empfehlungsschreiben von mir

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Alter : 39
Ort : Gratkorn
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Neue Grafik Karte!! Hier ein Empfehlungsschreiben von mir   Mi Jan 09, 2008 4:01 pm

08.01.2008 12:15 Uhr - Wenn
Sie sich derzeit nicht entscheiden können, ob es eine HD3850, HD3870
oder Geforce 8800 GT/GTS sein soll, hilft unsere Kaufempfehlung weiter.


Welche Direct-X-10-Karte für Crysis?
Mit welcher Grafikkarte sich Crysis flüssig spielen lässt, wollen wir hier klären. Einige Modelle der Geforce 8800 GT mit 512 MiByte Speicher
sind inzwischen wieder verfügbar und kosten ca. 250 Euro. Ohne AA/AF
und in einer Auflösung von 1.280x1.024 erreicht die Karte auf unserem Core-2-E6750-Rechner
39 Fps (GPU-Benchmark). Nur bedingt spielbare 20 Fps erzielen Sie
dagegen in einer Auflösung von 1.680x1.050 mit 4x AA/8:1 AF. Eine
Leistungssteigerung von 15 Prozent bietet hier die 8800 GTS/512, kostet
aber auch 50 Euro mehr. Für ein flüssiges Spielvergnügen in hohen
Auflösungen kommen Sie also um ein SLI-Gespann oder eine 8800 GTX/Ultra kaum herum. Allerdings soll der kommende Crysis-Patch die Performance spürbar verbessern.

AMDs Radeon HD3870
ist schon für 200 Euro verfügbar, für einen flüssigen Spielverlauf in
Crysis reicht aber die GPU-Power nicht ganz aus. 33 Fps schafft die
HD3870 in 1.280x1.024 ohne AA/AF und nur 16 Fps in 1.680x1.050 mit 4x
AA/8:1 AF. Für andere Spiele wie Unreal Tournament 3 bietet die
AMD-Karte aber genügend Leistung.

Welche Einsteigergrafikkarte?
Von
den DX10-Einsteiger-Karten wie Geforce 8600 GTS oder Radeon HD2600 XT
sollten Sie die Finger lassen, da selbst aktuelle Spiele damit kaum
flüssig dargestellt werden können. Preislich sehr interessant ist
dagegen die Radeon HD3850,
die es mit 256 und 512 MiByte Speicher zu kaufen gibt. Je nach
Speicherausstattung bezahlen Sie für diese Modelle zwischen 150 und 180
Euro.

AGP
Eine nach wie vor empfehlenswerte AGP-Karte
ist die Radeon X1950 Pro. Das Modell von Sapphire mit 512 MiByte
Speicher ist schon für unter 140 Euro zu haben. Soll es eine DX10-Karte
in AGP-Bauform sein, können Sie zur HD3850 von Powercolor greifen. Der
Hersteller hat die Karte vor kurzem angekündigt. Bei Geizhals wird
dieser 3D-Beschleuniger ab 240 Euro gelistet, was allerdings kein
Schnäppchenpreis ist.

In unserer Galerie finden Sie
übersichtliche Tabellen mit von uns empfohlenen und getesteten
Grafikkarten sowie eine Preisentwicklung von drei sehr verbreiteten
Grafikkarten.





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dezentfighter.lightbb.com
 
Neue Grafik Karte!! Hier ein Empfehlungsschreiben von mir
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue Puch Maxi gefällig? Hier gibts nagelneue MOFAS :-)
» Hallo, ich bin der Neue!
» Hier ist das neue Ungeheuer XP900
» Neue BMW 800 GS
» Neue Halle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dezent-Fighter Forum :: -------** ADMIN2000 Forum **--------
Gehe zu: