Dezent-Fighter Forum

Allgemein Forum über SPORT, NEWS, Klatsch und Tratsch..
 
StartseiteGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin
Welcome to Dezent-Fighter Forum " TOP USER IST Clubraum "

Teilen | 
 

 Formel 1

Nach unten 
AutorNachricht
Schneeman

avatar

Anzahl der Beiträge : 467
Alter : 42
Ort : Schirning
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Formel 1   Mo Apr 30, 2018 5:41 pm

Formel 1 Baku 2018 - Hamilton siegt. Der Renn-Sonntag im Ticker
Das war der Formel-1-Ticker aus Baku. Hamilton siegt dank spätem Chaos. Bottas verliert wegen Reifenschaden. Red Bulls schießen sich gegenseitig raus.

Motorsport-Magazin.com - Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Aserbaidschan in Baku gewonnen. Der Mercedes-Pilot und sein Team hatten beim vierten Rennen zur Formel-1-Saison 2018 das Glück auf ihrer Seite und gewannen vor Kimi Räikkönen und Sergio Perez. Red Bull sorgte mit einem Crash zwischen Daniel Ricciardo und Max Verstappen für die rennentscheidende Safety-Car-Phase. Sebastian Vettel wird Vierter und verliert die WM-Führung.
Vettel und Ferrari hatten Mercedes und Red Bull von Beginn an im Griff. Lange Zeit sah es nach einem Sieg für den WM-Leader aus. Die einzige Gefahr ging von gesplitteten Strategien bei Mercedes aus. Die durch den Red-Bull-Unfall im letzten Renndrittel ausgelöste Safety-Car-Phase änderte jedoch alles. Mercedes konnte die Strategie bei Bottas zwar wie geplant durchziehen und sogar die Führung übernehmen, doch auch Vettel, Hamilton und Räikkönen nahmen die Gelbphase für einen Wechsel auf Ultrasoft wahr.

Beim Restart patzte Vettel im Angriff auf Bottas beim Anbremsen auf Turn 1 und fiel auf Platz vier zurück. Bottas lag danach in Führung, konnte sich jedoch nicht lange darüber freuen. Auf der Start- und Zielgeraden zog er sich aufgrund von Wrackteilen einen Reifenschaden zu und musste sein Rennen beenden. Hamilton erbte die Führung, die er bis ins Ziel hielt. Dahinter landete Räikkönen auf Platz zwei. Den dritten Platz schnappte sich Perez im Force India, der Vettel kurz nach dem Restart auch überholt hatte.
Die Punkteränge: Von den ursprünglich 20 gestarteten Piloten kamen am Ende nur 13 ins Ziel. Wie schon 2017 durften sich neben Podest-Überraschung Perez einige der Mittelfeld-Teams über unerwartete WM-Punkte freuen. Die Plätze hinter den Top-4 belegten Sainz, Leclerc, Alonso, Stroll, Vandoorne und Hartley.



Aktueller WM Stand 2018 nach 4 Rennen

1. L. Hamilton 70
2. S. Vettel        66
3. K. Räikkönen 48
4. V. Bottas        40
5. D. Ricciardo 37
6. F. Alonso        28
7. N. Hülkenberg 22
8. M. Verstappen 18
9. S. Pérez        15
10. C. Sainz jr. 13
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Formel 1
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kabeldurchschnitt für Seilwinde
» Pflanzliches - Tierisches Eisen
» Frühere Formel 1-Fahrer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dezent-Fighter Forum :: -------** Clubraum Forum **--------
Gehe zu: