Dezent-Fighter Forum

Allgemein Forum über SPORT, NEWS, Klatsch und Tratsch..
 
StartseiteGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin
Welcome to Dezent-Fighter Forum " TOP USER IST Clubraum "

Teilen | 
 

 Formel 1

Nach unten 
AutorNachricht
Schneeman

avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Alter : 42
Ort : Schirning
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Formel 1   So Aug 19, 2018 9:14 am

McLaren holt Carlos Sainz als Alonso-Nachfolger
McLaren verpflichtet Carlos Sainz Junior für die Formel-1-Saison 2019. Der Spanier kommt, nachdem Fernando Alonso seinen F1-Abschied verkündet hatte.

Es geht munter weiter auf dem Fahrermarkt der Formel 1 für die Saison 2019. McLaren gab am Donnerstag die Verpflichtung von Carlos Sainz Junior für 2019 offiziell bekannt. Der Spanier folgt auf seinen Landsmann Fernando Alonso. Der zweifache Weltmeister hatte zuvor am Dienstag bestätigt, dass er 2019 nicht in der Formel 1 an den Start gehen wird.

Sainz unterschreibt bei McLaren einen Vertrag mit mehrjähriger Laufzeit, wie das Team aus dem britischen Woking mitteilte. Wer in der Saison 2019 neben Sainz für McLaren an den Start gehen wird, will die Truppe von CEO Zak Brown zu gegebener Zeit bekanntgeben.

"Ich freue mich, endlich bestätigen zu können, dass ich ab der Saison 2019 ein McLaren-Fahrer sein werde", sagte Sainz. "Es ist etwas, das ich schon seit einiger Zeit sehe und ich bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel meiner Karriere."
McLaren-Fan seit Kindestagen
Der Sohn von Rallye-Ikone Carlos Sainz weiter: "Ich bin ein McLaren-Fan, solange ich mich erinnern kann. Es ist ein großartiger Name in diesem Sport mit einem unglaublichen Erbe, und die Liste der Fahrer, die im Laufe der Jahre für McLaren gefahren sind, gehören zu den Helden der Formel 1. Fernando ist natürlich einer von ihnen, deshalb ist es besonders, dass ich als Teil der nächsten Generation spanischer Rennfahrer am Steuer eines McLaren Platz nehmen werde."

Sainz hätte sich zur kommenden Saison ohnehin einen neuen Job suchen müssen. Kürzlich hatte Daniel Ricciardo überraschend seinen Wechsel von Red Bull zu Renault bekanntgegeben. Der Australier fährt 2019 an der Seite von Nico Hülkenberg. In diesem Zuge gab es Gerüchte, dass Sainz seinerseits von Renault zu Red Bull wechseln könnte. Dort wäre er allerdings auf seinen früheren Teamkollegen Max Verstappen getroffen.
Ps.Es geht dahin am Fahrermarkt mol schaun wer no ols so wechselt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Formel 1
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kabeldurchschnitt für Seilwinde
» Pflanzliches - Tierisches Eisen
» Frühere Formel 1-Fahrer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dezent-Fighter Forum :: -------** Clubraum Forum **--------
Gehe zu: